August 2020

bitte auf die Kalendertage klicken

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

1. August

August.

Zusammenstellung
von Pfirsich und Zucker,
und die Sonne im Nachmittag
wie der Kern einer Frucht.
Unberührt hält
der Mais sein gelbes
und hartes Gelächter.
August.
Es essen die Kinder
Schwarzbrot und köstlichen Mond.

Federico Garcia Lorca

2. August

Das Gedicht von der Made

Hinter eines Baumes Rinde
wohnt die Made mit dem Kinde.
Sie ist Witwe, denn der Gatte, den Sie hatte,
fiel vom Blatte. Diente so auf diese Weise,
einer Ameise als Speise.
Eines Morgens sprach die Made,
Liebes Kind, ich sehe gerade,
drüben gibt es frischen Kohl, den ich hol, so leb denn wohl.
Halt, noch eins, denk was geschah,
geh nicht aus, denk an Papa.
Also sprach sie und entwich.
Made Junior aber schlich, aus der Wohnung,
das war schlecht, denn schon kam ein Specht,
und verschlang die kleine, fade Made ohne Gnade. Schade!
Hinter eines Baumes Rinde
ruft die Made nach dem Kinde.

Heinz Erhardt

3. August

Einige gärtnerische Begriffe

"Baumscheibe" ist der Bereich rund um den Stamm der Bäume. Ungefähr im Durchmesser der Krone sollte man den Boden regelmäßig lockern, damit die Wurzeln genug Sauerstoff bekommen und Feuchtigkeit sowie Dünger einsickern können. Wichtig bei frisch gepflanzten Bäumen. Diese Fläche möglichst mulchen, damit der Boden nicht austrocknen kann. Dazu Rasenschnitt vorsichtig und flach verteilen, aber nicht zu dick, sonst entsteht leicht Fäulnis.

"Pikieren" nennt man das Vereinzeln aufgegangener Aussaaten, was soviel wie "in einen weiteren Stand umpflanzen" bedeutet.

zurück zur Hauptseite