Unsere Selbsthilfegruppe

(Banner zum Mitnehmen)

oder hier der html-Code für den Banner:

<a href="http://www.gottiswelt.de/selbsthilfegruppe.htm" target="_blank"><img src="http://www.gottiswelt.de/wirueberuns/shg_logo.jpg" alt=""border="0"></a>

 

Unsere Flyer, Visitenkarten und Vers-Kärtchen ziert das AOK-Logo und wir freuen uns über die Unterstützung dieses starken Partners:

 

Mit freundlicher Unterstützung der
AOK Ludwigsburg-Rems-Murr

Eingang zur Gruppe hier

Freie Selbsthilfegruppe Backnang

Hilfe und Wege aus der Sucht

Heute ist das Morgen
wovor du dich gestern geängstigt hast

unbekannt

 

Angaben auf unserem Flyer:

 

F-S-G 

Freie Selbsthilfegruppe
für Suchtkranke
und Angehörige
sowie Gefährdete

Wo:
71522 Backnang
Obere Bahnhofstraße 16

Wann:
Jeden Mittwoch von 19 bis 20:30 Uhr

Kontakt:
Mail: oschnell@freenet.de
Telefon: 07193/7031

                                                                                      

Das Motiv des Flyers ist der Turm der Stiftskirche in Backnang mit Treppen.

Symbolisch für uns:

Wenn wir an unser angestrebtes Ziel wollen, dann führt dort der Weg in die Höhe über diese Stufen, hinauf zum Himmel.

 

Im Jahr 2010 nahmen wir folgenden Text in unseren Flyer auf:

WIR – die Gruppe – Unsere Ziele und unser Leitbild

Wir sind für andere Menschen da, um zu helfen, unser Wissen, unsere Erfahrungen und Fähigkeiten einzubringen.

Wir unterstützen uns im täglichen Miteinander – ehrenamtlich und unentgeltlich – lassen auch andere Betroffene nicht alleine.

Wir setzen auf persönliche Beziehungen, denn auf Freunde kann man sich immer verlassen.

Wir sehen den ganzen Menschen. Er steht im Mittelpunkt unserer Selbsthilfegruppe. Dabei geht es uns um die körperliche und auch seelische Gesundheit.

Wir begleiten Abhängige und Angehörige gleichermaßen, wenn diese auch jeweils anders von Sucht und Auswirkungen betroffen sind.

Wir verstehen uns als Selbsthilfegruppe und
Wir begleiten in eine zufriedene Abstinenz.

 

Folgendes Gedicht nahmen wir nach unserem Umzug am 9. April 2014 in unseren Flyer auf:

Der Weg zum Ziel
- Stufe um Stufe -

Schritt für Schritt
ein kleines Stück –
Stufe um Stufe.

Immer wieder etwas verweilen –
um dann schneller zum Ziel zu eilen.
Manche Stufe wiederholen müssen,
die Kraft dabei oft vermissen.
Hand in Hand, sich gemeinsam stützen
beim Laufen, Gehen und auch Stürzen.

Fest ans Ziel glauben,
es stets vor Augen!

Einige sind schon angekommen
wie sie es sich vorgenommen.
Andere sind noch auf dem Weg
scheuen vor manchem engen Steg.

Immer nur im Heute, im Augenblick,
geht es weiter – Stück für Stück –
Stufe um Stufe.
Was gestern war, ist uninteressant
was morgen sein wird – unbekannt.

 

Hier das Gedicht eines Freundes, das unseren vorherigen Flyer abschloss:

Gib dich nicht auf

Gib Dich nicht auf, hab Vertrauen zu Dir.
Wenn auch andere Dich aufgegeben,
es hat noch Sinn Dein Leben.

Wenn Du meinst, Du brauchst das Gift,
sag ich Dir, Du brauchst es nicht,
denn Dein Leben verliert den Sinn,
hast Du erst das Gift mal drin.

Und wenn Du meinst, es geht nicht mehr,
dann such Dir einen Freund,
der es ehrlich mit Dir meint.
Wenn Dich etwas quält, greif nicht zum Gift,
es beseitigt Deine Sorgen nicht.

Der Alkohol ist Dein Feind,
seh' es doch ein mein Freund.
Du hast noch eine Chance, nutze sie
Und hast Du es geschafft,
vergib die neue Kraft
nie wieder an das Gift.

Gib Dich nicht auf ...

© Wolfgang Scholz

Impressum

Haftungsausschluss